Literatur und Gedichte

Zeige 1 bis 20 von insgesamt 22 Einträgen
Autor: Busch, Wilhelm
Datum: 4. Januar 2008
Seine kurze Autobiografie beginnt Wilhelm Busch mit Streichen aus Kindertagen, die an die Geschichten von Max und Moritz erinnern. Diese mehr

Autor: Schiller, Friedrich von
Datum: Februar 2005
Christian Hörburger spricht das Gedicht Die Kraniche des Ibykus von Friedrich Schiller. mehr

Autor: Schiller, Friedrich von
Datum: Februar 2005
Tobias Föhrenbach spricht das Gedicht Würde der Frauen von Friedrich Schiller. Er ist Student des Studiengangs Sprecherziehung an der … mehr

Autor: Schiller, Friedrich von
Datum: Februar 2005
Anja Rambow spricht das Gedicht Sprüche des Confuzius von Friedrich Schiller. Sie ist Studentin des Studiengangs Sprecherziehung an der … mehr

Autor: Schiller, Friedrich von
Datum: Februar 2005
Anne Kühl spricht das Gedicht Der Spaziergang von Friedrich Schiller. Sie ist Studentin des Studiengangs Sprecherziehung an der Staatlichen … mehr

Autor: Schiller, Friedrich von
Datum: Februar 2005
Sarah Gruen spricht die Ballade Der Handschuh, die Friedrich Schiller 1797 geschrieben hat. Sie ist Studentin des Studiengangs Sprecherziehung … mehr

Autor: Schiller, Friedrich von
Datum: Februar 2005
In dieser Abhandlung über die Schaubühne (auch unter dem Titel „Was kann eine gute stehende Schaubühne eigentlich bewirken?“) weist Schiller im Jahre … mehr

Autor: Mörike, Eduard
Datum: Juli 2004
Lena Boessen spricht das Gedicht Die Herbstfeier von Eduard Mörike. Sie war Studentin des Studiengangs Sprecherziehung an der Staatlichen … mehr

Autor: Mörike, Eduard
Datum: Juli 2004
Maria Hafner spricht das Gedicht Die Geister am Mummelsee, das Eduard Mörike 1829 geschrieben hat. Sie war Studentin des Studiengangs … mehr

Autor: Mörike, Eduard
Datum: Juli 2004
Katrin Reiner spricht das Gedicht Ein Stündlein wohl vor Tag von Eduard Mörike. Sie war Studentin des Studiengangs Sprecherziehung an der … mehr

Autor: Mörike, Eduard
Datum: Juli 2004
Anne Kühl spricht das Gedicht Nächtliche Fahrt, das Eduard Mörike 1823 geschrieben hat. Sie war Studentin des Studiengangs Sprecherziehung an … mehr

Autor: Mörike, Eduard
Datum: Juli 2004
Andree Gubisch spricht das Gedicht Am Rheinfall, das Eduard Mörike 1846 verfasst hat. Andree Gubisch war Student des Studiengangs … mehr

Autor: Mörike, Eduard
Datum: Juli 2004
Diana Schade spricht das Gedicht Auf eine Lampe, das Eduard Mörike 1846 geschrieben hat. Sie war Studentin des Studiengangs Sprecherziehung an … mehr

Autor: Mörike, Eduard
Datum: Juli 2004
Martina Volkmann spricht das Gedicht Um Mitternacht von Eduard Mörike. Sie war Studentin des Studiengangs Sprecherziehung an der Staatlichen … mehr

Autor: Mörike, Eduard
Datum: 2004
Das Duo Peregrina interpretiert musikalisch das Gedicht Um Mitternacht, das Eduard Mörike 1827 geschrieben hat. Torsten Reiprich (Gesang … mehr

Autor: Mörike, Eduard
Datum: 2004
Das Duo Peregrina interpretiert musikalisch das Gedicht Der Feuerreiter, das Eduard Mörike geschrieben hat. Torsten Reiprich (Gesang und … mehr

Autor: Mörike, Eduard
Datum: 2004
Das Duo Peregrina interpretiert musikalisch das Gedicht Nimmersatte Liebe, das Eduard Mörike 1828 geschrieben hat. Torsten Reiprich (Gesang … mehr

Autor: Goethe, Johann Wolfgang
Datum: April 2001
Christian Hörburger spricht die Ballade Der Erlkönig, die Johann Wolfgang von Goethe 1882 verfasst hat. mehr

Autor: von Manger, Jürgen
Datum: 1963
Ganze Generationen von Kabarettisten haben aus Schillers Zitatenschatz geschöpft. So auch Jürgen von Manger, der seine Liebe zum „Tell“ schon 1939 … mehr

Vortrag: Heuss, Theodor
Datum: 8. Mai 1955
Anlässlich des 150. Todestages von Friedrich Schiller hält der damalige Bundespräsident Theodor Heuss im Großen Haus in Stuttgart eine Rede, die … mehr

Zeige 1 bis 20 von insgesamt 22 Einträgen